Geborgensein gebor(g)en - begleitet - getragen
 

Hebammenbegleitung

Jede Frau hat das Recht auf eine Begleitung durch eine Hebamme - von Anfang an

Eine besondere Zeit, voller neuer Eindrücke, Veränderungen und Fragen warten auf euch. Mit Freude und Empathie begleite ich dich und deine Familie individuell in deiner Schwangerschaft, im Wochenbett und in der Stillzeit. Bei meiner Arbeit als Hebamme steht die Stärkung des Selbstvertrauens der Frau und der Familie im Vordergrund. Ich sehe es als meine Aufgabe, Frauen und Familien in der Zeit der Schwangerschaft, des Wochenbettes und des Elternwerdens und Elternsein zu begleiten und zu unterstützen. Alle sollen diese Zeit als einen natürlichen Lebensprozess erfahren dürfen. Eine ganzheitliche und vertrauensvolle Begleitung liegt mir sehr am Herzen. Ich möchte dich und deine*n Partner*in in euren Wünschen bestärken und euch somit eine zufriedene, glückliche und selbstbestimmte Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett- sowie Stillzeit ermöglichen. Dabei stehe ich euch gern mit Rat und Tat zur Seite, sofern ihr das wünscht. 

 

 

Meine Arbeitsbereiche in der Hebammenbegleitung


In der Schwangerschaft 

Schwangerenvorsorge laut Mutterschaftsrichtlinien (auch Laboruntersuchungen und CTG      bei Indikation)

- Schwangerenbegleitung, Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden

- Geburtsvorbereitungskurse für Paare


Weitere Leistungen (nach individueller Beratung)

- Fußreflexzonenmassage

- Bindegewebsmassage

- Gyn-Tape

Sprich mich einfach drauf an.

 


Im Wochenbett und bis zum Ende der Stillzeit

- Wochenbettbegleitung (Neugeborenenscreening nach Ambulanter Geburt, Gewichtskontrollen beim Kind, Nabelpflege, Beurteilung des Wochenfluss und der Rückbildung, Kontrolle evtl. Geburtsverletzung, erstes Bad des Babys, Stillmanagment begleiten und vieles mehr…) 

- Stillberatung (auch bei besonderen Problemen hier)

- individuelle Beikostberatung

- Rückbildungskurse ab 6-8 Wochen nach Geburt des Kindes


Alle oben stehende Leistungen werden von den gesetzlichen  Krankenkassen übernommen. Als privat Versicherte erkundige dich bitte im Vorfeld, ob deine Kasse die oben genannten Hebammenleistungen übernimmt.


Wichtig, aus organisatorischen Gründen werden Anfragen zur Hebammenbegleitung ausschließlich über die vollständig ausgefüllte Anmeldung/Anfrage hier angenommen. SMS, Email oder Anrufe können leider nicht berücksichtigt werden.